Sie sind hier: Schulbegleitung / Schulbegleitung / Inklusionshilfe

Lernen ermöglichen

Inklusionshilfe / Schulbegleitung

Unsere Schulbegleiter - auch Inklusionshelfer genannt - sind Personen, die während der Schulzeit – egal ob an einzelnen Schulstunden oder während der gesamten Unterrichtszeit – den Ihnen anvertrauten Schüler unterstützen, um so seine behinderungsbedingten Defizite zu kompensieren und aktiv Hilfestellung zu leisten. Sie ermöglichen so Kindern und Jugendlichen mit Handicaps den Besuch einer für sie optimalen Schulform.

Die Schulbegleitung ist in erster Linie ein Hilfs- und Kommunikationsmittel, das die Angebote des Lehrkörpers unterstützt. Die Schulbegleiter übernehmen jedoch nicht die Funktion des Lehrpersonals bzw. pädagogische Förderung des Kindes oder Jugendlichen. Sie unterstützen zudem bei möglichen notwendigen pflegerischen Leistungen und helfen ganz allgemein bei der Orientierung im Schulalltag. Das können einfache Handreichungen während des Unterrichts oder die persönliche Betreuung wie beim Besuch der Sanitärräume sein.

Schulbegleiter können in Regelschulen, Förderschulen oder Kindergärten eingesetzt werden.

Die Kosten für eine Schulbegleitung werden in der Regel durch den Sozialhilfeträger übernommen.

Hier beraten wir Sie gerne unverbindlich und kostenlos.

Ziele einer Schulbegleitung / Inklusionshilfe

Was macht ein Inklusionshelfer / Schulbegleiter?

Selbst aktiv werden als Schulbegleiter

Sind Sie sozial engagiert und haben Freude daran, Kindern das Lernen zu ermöglichen? Dann werden Sie Schulbegleiter. Wir bauen unseren Pool an potenziellen Schulbegleitern stetig aus - Personen, die Interesse an dieser Aufgabe haben, sind herzlich willkommen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei uns telefonisch unter
Telefon: 05921-784649-0